8.4.20

 

90 Minuten Gebets-Livestream am 8. April von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

deutschlandbetetgemeinsam.de

Zum Gebet in der Corona-Krise ruft eine breite ökumenische Initiative in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf. Christen sind eingeladen, sich an einer via Internet und Livestream geführten Gebetszeit am 8. April von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr zu beteiligen. Hochrangige Politiker begrüssen den Aufruf, Ministerpräsident Markus Söder hat die Schirmherrschaft.

Webseite der Aktion 

In einer Zeit wie dieser muss ein Ruck durch unser Land gehen. Wie wäre es, wenn sich Hunderttausende in Deutschland zeitgleich zum Gebet versammeln würden?
Am Mittwoch, den 8. April, beginnt das jüdische Pessachfest. Das Volk Israel denkt daran, wie Gott es durch Plagen hindurch aus der Gefangenschaft befreit hat. Wir rufen dazu auf, an diesem Tag von 17:00 bis 18:30 Uhr gemeinsam zu beten: für Kranke und Gesunde, für alle, die jetzt wichtige Dienste leisten. Für unser Land! Für unseren Kontinent und alle Menschen weltweit, die von der Krise betroffen sind. Wir beten gemeinsam! Online! Aus unseren Häusern und Wohnungen! Verbundenheit statt Isolation - Hoffnung statt Angst. Unser Land braucht Gottes Hilfe und wir wollen ein deutlich sichtbares Zeichen setzen. Sind Sie dabei?

Verbunden im Herzen und online über den Livestream von „Deutschland betet gemeinsam“ versammeln sich Leiter und Christen aus unterschiedlichen Konfessionen zum gemeinsamen Gebet für unser Land. Ein Zeichen gegen Antisemitismus. Ein Zeichen gegen Hoffnungslosigkeit.

Wir beten gemeinsam!

Livestream

 


Comments: Kommentar posten

<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?